Freustück

freustück

Nach einer vom Jetlag gebeutelten Nacht und unzähligen Visionen, sitze ich gerade in einem japanischen Restaurant beim Frühstück. Was ansich keine schlechte Sache wäre, wenn den Asiaten nicht irgendwann jemand erzählt hätte, dass alle Hotelgäste total auf englisches Frühstück abfahren. Tun Sie nämlich nicht! Aber zum Glück läuft im Vordergrund japanischer MickeyMausTechno. Und sobald ich mich wieder an gestern erinnern kann, erfahrt ihr es als gleich nach mir. Irgendwas mit jackie chan fischbällchen und der größten Lasershow der Welt.

You may also like...

3 Responses

  1. rinni tineff sagt:

    auweia, hast du das eigentlich wirklich gegessen? das sieht schlimmer aus, als hundeblutwurst, kobraherz und hühnerfüße zusammen…

  2. Chaos sagt:

    Jup, aber nur einmal! Mal sehen wie die 1000 jährigen Eier schmecken

  3. Rosi sagt:

    Find’ eigentlich, dass das super aussieht!!! Und ich bin ueberzeugt: Du hast schon schlimmeres gegessen und es nur vergessen. Das Hirn ist ein Meister im Ausblenden von unangenehmen Erfahrungen! Und im Vergleich zum Heimatkiez, in dem es seit Neuestem ja nur noch Spaetzle und Maultaschen zu geben scheint, sollte Dir eigentlich jede Abwechslung willkommen sein, ge?

    Freu’ mich auf jeden Fall, dass Du wieder unterwegs bist. Hab’s leider zu spaet mitbekommen fuer eine Missions-Idee. Hol’ ich beim naechsten Trip nach…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *